Umfassende, ganzheitlich ausgerichtete medizinische Versorgung

HeRa Institut für präventive, regenerative und ästhetische Medizin

Privatärztliche Praxisgemeinschaft

Dr. med. Ilge Hettmer-Bothmann 
Dipl. med. Cornelia Rahn 

Hohenzollerndamm 84

14199 Berlin


In der heutigen Medizin sind uns vielfältige Möglichkeiten gegeben, Gesundheitsvorsorge zu treffen, chronische und akute Leiden zu lindern, das gesundheitliche Wohlbefinden zu verbessern, dem Alterungsprozess entgegen zu wirken oder das eigene Aussehen den persönlichen Vorstellungen anzupassen. 

Die beiden sehr erfahrenen Ärztinnen haben sich in ihrer Privatpraxis zum Ziel gesetzt, sehr erfolgreiche, zum Teil alternative oder neue Behandlungsmethoden und Verfahren in den Bereichen der präventiven, regenerativen und ästhetischen Medizin anzubieten,
  • wo rein schulmedizinische Behandlungsverfahren keine so gute Besserung oder
        Behandlungserfolge erbringen,
  • Nebenwirkungen von Medikamenten das Leben schwerer machen,
  • der Wunsch besteht, ohne operative Eingriffe die Spuren des Älterwerdens zu mildern oder
       den eigenen Körper so vorteilhaft wie möglich zur Geltung zu bringen, 
  • das Bedürfnis vorhanden ist, Krankheiten und Alterserscheinungen durch besondere
       diagnostische Verfahren und Behandlungsmethoden vorzubeugen.
Es handelt sich hierbei in allen Anwendungsbereichen um erschwingliche, schonende, fast risikolose und nebenwirkungsfreie Therapieverfahren bzw. Behandlungsmethoden, mit denen teilweise in kurzer Zeit anhaltende und ggf. auch sanfte und natürlich wirkende Resultate erzielt werden. 
Eine besonderer Rolle spielen in der Privatpraxis die orthomolekulare Medizin und die Mesotherapie und die Eigenplasmatherapie. 
Die orthomolekulare Medizin ist eine vorbeugende und heilende Medizin auf der Basis von natürlich vorkommenden Stoffen. Die Behandlung erfolgt mittels Gabe von Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Enzymen und Aminosäuren entweder als Tabletten, Pulver oder als Infusionen und Injektionen in individueller Dosierung bei zahlreichen Erkrankungen, Mangelzuständen oder Symptomen. Sie wird in der Privatpraxis auch in Kombination mit anderen alternativen Therapieverfahren eingesetzt. Die verabreichten Stoffe sind körpereigene Substanzen und von daher sehr gut verträglich. 

Die Mesotherapie vereinigt die Wirkungen der Neuraltherapie, der Akupunktur und der herkömmlichen Arzneimitteltherapie. Sie entfaltet ihre Wirkung daher nicht nur in der ästhetischen Medizin, sondern als medizinische Mesotherapie auch bei zahlreichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Dabei werden entsprechende Medikamentenmischungen oder „Schönheitscocktails" in sehr geringer Dosierung durch nur wenig spürbare oberflächliche Mikroinjektionen dort in oder unter die Haut gebracht, wo sie tatsächlich benötigt werden (wichtigstes Prinzip: „wenig, selten und am richtigen Ort“). 
Bei der Eigenplasmatherapie werden aus dem eigenen Blut Wachstumsfaktoren und Stammzellen gewonnen, welche im Haar, in der Haut oder im Bindegewebe für Regenerationsprozesse und Selbstheilungskräfte sorgen (z.B. "Schönheit aus dem eigenen Blut" oder Wundheilung bei "offenen Beinen").
Falls Sie Etwas für Ihr körperliches Wohlbefinden, Ihre Gesundheit oder Ihr äußeres Erscheinungsbild tun möchten, stehen wir Ihnen mit unseren alternativen, neuen oder besonderen Diagnose- und Behandlungsmethoden zur Verfügung.

Frau Dr. Hettmer-Bothmann 

bietet in der Gemeinschaftspraxis für präventive, regenerative und ästhetische Medizin / Berlin an:

Ästhetische Mesotherapie / sonstige Verfahren im Bereich der ästhetischen Medizin bei:

  •  Haarausfall,
  •  Lifting ohne Skapell / Anti-Aging,
  •  Hautbildverbesserungen, Hautunreinheiten, Akne;
  •  Faltenbehandlungen,
  •  Hyperhidrose (z. B. Achselschwitzen),
  •  Fettpölsterchen (Fettweg-Spritze/Injektionslipolyse).
  •  Stressprofilmessung (Diagnostik und Therapie),
  •  Quantentherapie (z.B. bei Schlafstörungen und zum Abbau von                              Stressbelastungen, bei Schmerzen aller Art und depressiven Verstimmungen),
  •  Akupunktur (z.B. bei schmerzen aller Art, Allergien, Depressionen,                       Übergewicht, zur Stärkung der Immunabwehrlage).

    Medizinische Mesotherapie / sonstige Verfahren im Bereich der regenerativen und der präventiven Medizin bei / zur:

    • Behandlung von Rheuma, Arthrose, Beschwerden im Muskel- und Skelettsystem,
         Fersensporn,
    • Tendinopathien (z.B. Tennis-, Golferellenbogen, Achillessehne),
    • Mückenabwehr,
    • Raucherentwöhnung,
    • Stärkung der Immunabwehrlage
    Sonstige Verfahren im Bereich der regenerativen und präventiven Medizin:

    • Stressprofilmessung (Diagnostik und Therapie)
    • Quantentherapie (z.B. bei Schlafstörungen und zum Abbau von Stressbelastungen, 
         bei Schmerzen aller Art und depressiven Verstimmungen
      • Akupunktur (z.B. bei Schmerzen aller Art, Allergien, Depressionen, Übergewicht, zur Stärkung
      •      der Immunabwehrlage)

    Frau Rahn 

    bietet im Institut für präventive, regenerative und ästhetische Medizin / Berlin an:

    Diagnose- und Therapieverfahren / Behandlungen aus den Bereichen:

    •  orthomolekulare Medizin (z.B. Vitamin- und Mineralstoffanalysen,
         sowie Beratung zur Supplementierung, Entgiftung,
         Entsäuerung, 
      •  Spezialinfusions- und Injektionstherapien),
    •  Eigenblutbehandlung,
      •  Zelltherapie,
        •  Autovaccinetherapie
          •  Akupunktur

    mit sehr guten Heilungserfolgen oder Besserungsverläufen (z.B. bei chronischen Erkrankungen) durch Einzel- oder Kombinationstherapien) bei:

    • Reizdarmsyndrom, Verdauungstörungen und Sodbrennen,
    • Akne, Allergien und Abzessen,
    • Rhema, Arthrose, Gicht,
    • Immunschwäche,
    • Diabetes, Krebs, Nebenwirkungen bei Chemotherapie, Bestrahlung,                     Übergewicht,
    • Erschöpfungszuständen und Burnout,
    • Kopfschmerzen, Migräne und HWS-Syndrom.